Vernetzungstreffen Land.Digital

Mitte Juni haben sich rund 50 Akteure der Fördermaßnahme "Land.Digital: Chancen der Digitalisierung für ländliche Räume" getroffen, um sich über ihre Erfahrungen und Herausforderungen auszutauschen. Die Digitalisierung birgt viel Potential, aber ohne den Kontakt zu den Menschen geht es nicht.

 

Das Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung (KomLE) in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) setzt im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) das Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) um. Ein Baustein davon ist das Förderprojekt "Land.Digital". Es werden modellhafte, praxistaugliche Konzepte erprobt, die das Leben im ländlichen Raum durch Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien verbessern sollen. Worin bestehen die positiven Effekte und die Schwierigkeiten bei der Umsetzung digitaler Projekte auf dem Land? Im Fokus des 3. Vernetzungstreffens standen die konkreten Arbeitsergebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse, die in den vergangenen Jahren gewonnen wurden. Weitere Informationen und 2 Videos finden Sie auf der Internetseite des BMEL.