ÜBERLAND, ein Festival zum Mitgestalten!

Ein Fest für alle Menschen, die das Landleben neugestalten – zum Feiern, Austauschen, Werken, Ausprobieren und Vernetzen.

Auch in diesem Jahr findet das 3-tägiges ÜBERLAND Festival statt. Ein Wochenende voller Musik und Lebendigkeit. Ein Fest zum Austausch mit anderen Landaktivist*innen. Vom 10. bis 12. September 2021 im legendären Kühlhaus Görlitz, einem der ersten Neulandgewinner-Projekte.

Folgende Themen werden gemeinsam bearbeitet:

  • Praktiken des Solidarischen - Neue Wege zu wirtschaften und zu arbeiten
  • Das neue Wir- Was, wenn Dörfer wachsen?
  • Diversität im Ländlichen - Wer wirkt wo und für wen?
  • Region Lausitz - Wer gestaltet den Wandel?

Die Teilnahme am Festival ist kostenlos, aber eine Anmeldung (ab dem 17. Mai 2021) unbedingt notwendig und es wird das schon im letzten Jahr erprobte Corona-/Hygienekonzept für das Festivalgelände geben. Weitere Infos zu den Themen und ein regelmäßig aktualisiertes Programm sind hier zu finden.

ÜBERLAND, ein Festival zum Mitgestalten!
Netzwerktreffen, Austausch mit Politiker*innen und Neulandgewinner*innen, praktische Workshops und Wissensweitergabe mit viel Raum für Mitwirkung und Sichtbarkeit.