Programm „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“

Die Ausschreibung zur sechsten Runde des Programms ist gestartet. Bewerben Sie sich jetzt!

Die 6. Förderrunde des Programms „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“ ist gestartet. Damit übernehmen der Neuland gewinnen e.V. und das Thünen-Institut für Regionalentwicklung e.V. das Programm und führen die begonnene Arbeit in einem gemeinsamen Programmbüro fort.

Bis zum 20. März 2022 können sich alle Menschen bewerben, die die Gesellschaft gestalten wollen, die lieber selber machen als machen lassen und in einer aktiven Bürgerschaft eine notwendige Voraussetzung für Lebensqualität vor Ort sehen. In den zurückliegenden fünf Förderrunden wurden seit 2012 fast 100 Menschen, ihre Teams und ihre Projekte gefördert und begleitet.

Es werden voraussichtlich, wie in den Programmrunden zuvor, bis zu 20 Neulandgewinner*innen und 10-12 Neulandsucher*innen in das Programm aufgenommen. Die Projektförderung ist auf zwei Jahre angelegt. Der Projektstart kann frühestens am 01.12.2022 erfolgen.

Weitere Informationen auf der Webseite