K-Punkt Impulse für ländliche Entwicklung

Begegnung, Austausch und Kooperation zwischen Akteuren/innen ländlicher Entwicklung werden im Sinne eines Knotenpunktes von K-Punkt gefördert. Im Fokus stehen dabei besonders Fragen der Lebensqualität.

Der K-Punkt Ländliche Entwicklung unterstützt Menschen in ländlichen Räumen dabei, ihren Lebensraum zu gestalten. Im Rahmen von Veranstaltungen, Forschungsprojekten und Bürgerbeteiligungsprozessen werden aktuelle Herausforderungen und Chancen aufgegriffen sowie zivilgesellschaftliche, politische und kirchliche Akteure miteinander vernetzt. Gemeinsam bilden diese eine Plattform für zivilgesellschaftliche Ansätze in der sozialraumorientierten Gemeindeentwicklung und Regionalentwicklung.
 
In Trägerschaft der Diözese Rottenburg-Stuttgart arbeitet K-Punkt mit Bürger/innen, Gemeinden und Organisationen in Baden-Württemberg, Deutschland und Europa zusammen.
Hier erfahren Sie mehr.