Fonds "Nachbarschaftshilfe"

Zwischenbilanz zu unserem Fonds "Nachbarschaftshilfe": Innerhalb von drei Wochen sind in der Thüringer Ehrenamtsstiftung 33 Anträge eingegangen. Gerne unterstützen wir auch weiterhin zivilgesellschaftliche Zusammenschlüsse mit 300 € pro Projekt.

 

Zwischenbilanz zu unserem Fonds "Nachbarschaftshilfe": Innerhalb von drei Wochen sind in der Thüringer Ehrenamtsstiftung 33 Anträge eingegangen. Gerne unterstützen wir auch weiterhin zivilgesellschaftliche Zusammenschlüsse mit 300 € pro Projekt.
Das Antragsformular gibt es hier: https://bit.ly/2VfQ6hB

Mit dem Fonds "Nachbarschaftshilfe" stellen wir Zuwendungen in Höhe von insgesamt 30.000 € auf Grundlage der Vergabegrundsätze für die Förderung des Ehrenamtes unbürokratisch zur Verfügung. In den kommenden Tagen und Wochen wollen wir von einigen tollen Beispielen der nachbarschaftlichen Hilfe berichten, die wir mit unserem Fonds bereits fördern konnten.

Dazu zählen etwa:

- der EX-IN Landesverband Thüringen e.V. aus Erfurt mit seinen Übersetzungsdiensten vom Deutschen ins Französische sowie seinem Einkaufsservice und seinen Botengängen

- der Landfrauenortsverein Westenfeld mit dem Nähen von Mundschutzmasken, dem Bringdienst von Büchern aus der Bibliothek sowie der Umsetzung von verschiedenen Frühlings- und Osterprojekten

- das Autohaus Raimund Günther Automobile und das Autohaus Daniel Iffland e.K. aus Dingelstädt mit seinen Einkaufsdiensten

- die Leinefelder Theaterwerkstatt deren Frauen ehrenamtlich Mund-Nasen-Masken für gute Zwecke herstellen

Aktuelle Beispiele finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: https://bit.ly/2KcdIxd