Fonds "Nachbarschaftshilfe" - Beispiel aus Saalfeld-Rudolstadt

Das Projekt "Herbstzeitlose" des AWO Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e.V. kämpft mit ehrenamtlichen Seniorenbegleiter*innen gegen die soziale Isolation von einsamen, alten und/oder kranken Menschen. Die ausgebildeten Ehrenamtlichen sind zwischen zwei und vier Stunden wöchentlich im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt im Einsatz.

Das Projekt "Herbstzeitlose" des AWO Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e.V. kämpft mit ehrenamtlichen Seniorenbegleiter*innen gegen die soziale Isolation von einsamen, alten und/oder kranken Menschen.

Die ausgebildeten Ehrenamtlichen sind zwischen zwei und vier Stunden wöchentlich im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt im Einsatz.

Da es sich einige Helfer*innen auch während der Corona-Pandemie nicht nehmen lassen konnten, weiterhin Besuche zu absolvieren, statteten ihre Mitstreiter*innen sie mit Schutzkleidung aus und verarbeiteten das Material teilweise aus eigenen Beständen. So konnten bislang 82 Masken genäht werden.

Der AWO-Kreisverband möchte dieses überwältigende Engagement jetzt mit kleinen Aufwandsentschädigungen würdigen.

Dabei helfen wir mit unserem Fonds "Nachbarschaftshilfe" sehr gern.
Mehr zum Projekt "Herbstzeitlose" finden Sie im folgenden Video.