Dorfgespräche - ein Beitrag zur Demokratieentwicklung im ländlichen Raum

Die Stiftung Mitarbeit hat die 2. Auflage ihrer Broschüre veröffentlicht

Die aktuelle Broschüre 4/2021 von »mitarbeiten - Informationen der Stiftung Mitarbeit« ist nun veröffentlicht.

In dieser Ausgabe wird die Publikation »Dorfgespräch« vorgestellt, die nun in aktualisierter und erweiterter 2. Auflage vorliegt. In deren Mittelpunkt steht die Frage, wie es gelingen kann, das Zusammenleben der Menschen in Dörfern im ländlichen Raum demokratisch, dialogisch und ressourcenorientiert zu stärken. Die Autoren zeigen anschaulich und praxisnah, wie sich die demokratischen Selbstheilungskräfte der dörflichen Gemeinschaft aktivieren lassen.

Dorfgespräche stärken das dörfliche Wir und rücken die Menschen mit ihren Talenten und Kompetenzen in den Mittelpunkt. Sie identifizieren dörfliche Schlüsselpersonen als Motoren des Wandels, sie ermöglichen Perspektivwechsel und erlauben einen neuen Blick auf die Möglichkeiten des Dorfs und seiner Einwohner/innen. So kann es gelingen, passgenaue Ideen für den Ort zu initiieren und eine »Dorferneuerung in den Köpfen« zu starten.

Die neue Ausgabe finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim lesen.